Echte Mobilität auf dem Weg zum Ziel Watch the full video

Der Tourne ist ein spannendes und intelligentes Wohnmobil nach Maß, das Ihre Vorstellung von Mobilität verändern und das Reisen und Campen neu definieren wird. Das Design des Tourne bietet Ihnen ein befreiendes und inspirierendes Erlebnis und ermöglicht Ihnen, beliebige Ziele bequem, sicher und im eigenen Stil zu erreichen.

Sicher, bequem
und gesetzeskonform

Auf den ersten Blick sieht der Tourne wie ein gewöhnlicher Kleintransporter aus – wenigstens von außen. Aber das ist der Tourne eigentlich auch – und gerade das macht ihn so praktisch.

Kochen wie zu Hause

Die Küche des Tourne ist eine intelligente, kompakte, praktische und vollwertige Arbeitsküche. Sie besteht aus einem zweiflammigen Gasherd, einem Kühlschrank und einem Waschbecken aus Edelstahl und kann durch eine herunterklappbare Arbeitsfläche aus Acryl abgedeckt werden. Hier können Sie richtig kochen und Speisen zubereiten oder einfach nur aufwärmen – jederzeit. Die Ober- und Unterschränke sind robust, elegant und praktisch. Sie lassen sich einfach verriegeln und entriegeln, wobei der Sicherheitsmechanismus dafür sorgt, dass alles an seinem Platz bleibt.

Schön warm oder angenehm kühl

Das integrierte Heizsystem sorgt zusammen mit der isolierten Kabine dafür, dass es warm und gemütlich bleibt, egal wie das Wetter draußen spielt.

Viel Platz zum Schlafen

Der Tourne verfügt über das einzigartige Dream4-Patent, mit dessen Hilfe bis zu vier Personen in einem herkömmlichen Kleintransporter schlafen können. In ein paar einfachen Schritten, die in wenigen Minuten geschafft sind, kann der Essbereich nämlich in ein zusätzliches Doppelbett umgewandelt werden.

Gut schlafen
mit Dream4

Dank des einzigartigen Dream4-Systems können im Tourne bis zu vier Personen schlafen – und das auf echten Betten. Im hinteren Kabinenteil befindet sich ein großzügiges und komfortables Doppelbett. Auch die Kabinenmitte kann rasch in ein Schlafzimmer umfunktioniert werden und so stehen zwei weiteren müden und zufriedenen Campern hochwertige Matratzenbetten zur Verfügung. In keinem Wohnmobil dieser Größenklasse können vier Personen auf echten Betten schlafen. Dies ist nur möglich, weil der Tourne über ein intelligentes Design für maximale Raumnutzung und außergewöhnliche, flexible Funktionalität verfügt. more...

Mehr als eine tolle Aussicht

Die Fenster des Tourne sind bündig in den Fahrzeugkörper integriert (und nicht etwa wie bei Wohnmobilen üblich „ausgebuchtet“), was die Fenster und das Fahrzeug aerodynamischer und ruhiger macht und zur besseren Isolation beiträgt. Darüber hinaus sind sie doppelt verglast und schützen die Kabine vor Hitze bei Sonneneinstrahlung. Die Dachluken über dem mittleren und hinteren Kabinenteil sorgen für reichlich Licht und Luft, sind aber auch mit einer einziehbaren Sonnenblende und einem Fliegengitter gegen lästige Insekten versehen. Die dritte Luke über dem Bad sorgt dezent für angenehm weiches Tageslicht. more...

Warm und mobil

Die Kabine des Tourne ist größtenteils mit hochwertiger Armaflex-Isolation ausgerüstet, die die Kabine gut gegen außen isoliert: So bleibt es gemütlich warm im Winter und angenehm kühl in der Sommerzeit. Dank modernster Bodenheizung bleibt es in der Kabine warm und trocken – eingebaut wurde die aktuell beste Hybridanlage. Das hochwertige Webasto Heizgerät für Warmwasser und Warmluft läuft sowohl mit Diesel als auch Propan und sorgt für ein angenehmes Wohn- und Fahrambiente. more...

Aus der nähe

360° Innenpanorama

Eckdaten

Fahrzeug Peugeot Boxer
Betten 4
Sitzplätze 4
Gewicht 2815 - 2857 kg
Länge 599 cm
948 4035 5998 1015 2580-2650

Die Story des Tourne

Ein Reisemobil für alle Jahreszeiten

Der Tourne ist wirklich ein Reisemobil für das ganze Jahr und bringt Sie überall hin. Entwickelt wurde er in enger Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen nordischen Partnern, die besonders auf funktionelles Design, smarte Technologie und klimatische Gesichtspunkte geachtet haben.

Herkunft des Tourne

Jeder Tourne wird im Herzen Europas von Hand zusammengebaut, nämlich in Slowenien, das - zwischen Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien eingebettet - und für seine vielfältigen Landschaften, Geländeformen und guten Geschmack bekannt ist. more...

Der Tourne ist ein Spiegelbild seines Herkunftslandes: er ist relativ klein, smart, flexibel, gut konzipiert und abgerundet. Dank der einmaligen Schönheit des Landes, das sich von der sanften Küste im Süden über raue und zerklüftete Berghänge im Norden erstreckt, ist Slowenien ein beliebtes Reiseziel – auch bei den Einheimischen. Das bedeutet auch, dass man hier etwas von Campen und Autofahren versteht, die Naturelemente schätzt und sie gerne in Ihrer authentischen Schönheit erlebt.

Das Tourne Erlebnis

Die gesamte Ausstattung – Betten, Tische, Schränke, Arbeitsflächen usw. – ist aus hochwertigen Holzwerkstoffen gefertigt. Beauftragt wurde eine moderne Tischlerei in der Region, die auch prestigeträchtige europäische Designermarken als Zulieferer (ein Geheimtipp) bedient. more...

Die Linienführungen des Tourne sind klar, die Farben geschmackvoll und die Oberflächen einfach zu pflegen. LED Beleuchtung sorgt für gutes Licht, wo Sie es brauchen. Alles funktioniert und befindet sich genau dort, wo Sie es auch erwarten –unterwegs werden sie sicherlich noch von ein paar Dingen positiv überrascht werden.

Das Design des Tourne

Ein Hauch skandinavisches Design – stilvolle Eleganz und einfache Funktionalität – trifft auf mitteleuropäische Stärke und Beständigkeit, gewürzt mit einer Prise südländischem Temperament und Charme – alles inspiriert vom Ruf der offenen Straße, der Liebe zum Abenteuer und der Suche nach neuen Horizonten. more...

Mobilität, Komfort und Funktionalität in einem begrenzten Raum unter ein Dach zu bringen ist eine große Herausforderung. Der Design-Chef des Tourne Projekts hat sie dank seiner jahrelangen Erfahrung mit Segelbooten und Segeltechnik mit Bravour gemeistert.

Wie es so schön heißt, geht es nicht um das Ziel, sondern um den Weg zum Ziel. Bei uns ist das Ziel aber genauso wichtig: Wir sind gerne am Ziel. Aber wieso überhaupt wählen: Bei uns ist das schließlich keine Frage des Entweder-oder, sondern des Sowohl-als-auch.